Ökologische Gesichtspunkte einer Heizung

Dieses Thema sorgt für viel Diskussionsstoff - und wird es auch hier tun! Das Bewusstsein, über unsere Umwelt und die Einflüsse die wir Menschen auf unsere Umwelt durch unser Handeln nehmen, ist in den letzten Jahren gewachsen. Wer verantwortlich leben will, darf um diese Frage keinen Bogen schlagen! Er wird aber auch auf Kontroversen stoßen, denn derart komplexe und ineinander verwobene Systeme lassen sich nicht einfach durchblicken und mit wenigen Sätzen gültige Patentlösungen entwickeln.

Auch als verantwortungsvoller Häuslebauer oder Hausbesitzer werden Sie sich mit der Frage auseinandersetzen: Wie kann ich umweltfreundlich heizen und umweltzerstörende Faktoren ausschließen?

Die Folienheizung wird mit Strom betrieben, und Strom kommt auch bei uns nicht einfach aus der Steckdose. Unser Energiemix ist bestimmt von Grundlastsystemen (z.B. Kernkraft) und Kraftwerken, die nur für Zeiten der Spitzenlast (z.B. 11-13 Uhr, wenn alle Kochtöpfe auf Hochtouren laufen) ins Netz gehen. Die Energieversorger sind naturgemäß bestrebt, die Last möglichst gleichmäßig zu verteilen. Deshalb bekommt Ihre Speicherheizung (elektronisch gesteuert) keinen Strom, während sich die Mägen vehement auf das Mittagessen einstellen... Speicherheizung dient somit auch der vernünftigen Auslastung von Kapazitäten und hält damit die insgesamten Stromkosten niedrig.

Die Frage der Kernenergie möchten wir hier nicht diskutieren, aber dennoch eine deutliche Aussage treffen: Wir sind darin keine Experten, aber wir verlassen uns auf Expertenaussagen (denn nachprüfen können wir es selbst nicht) und auf Unheilspropheten hören wir nur dann, wenn sachlich fundiert argumentiert wird. Dies ist leider nicht immer der Fall und das Thema ist hochemotional.

Wir sind jedoch der Meinung, dass es besser ist, hervorragende Anlagen im eigenen Land und unter eigener staatlicher Überwachung zu haben, als den Strom aus Ländern zu beziehen, wo diese Standards nicht so hoch gesteckt sind. Die Strahlenexpositionen in Deutschland z.B. liegen etwa um das Tausendfache unter den durch natürliche Strahlenquellen erzeugten Strahlendosen. Ein Flug in die Ferien sorgt jedenfalls für höhere Strahlendosen als uns gemeinhin lieb sein könnte.

Die Marktanteile der Stromerzeugung aus sogenannten erneuerbaren Energiequellen lag im Jahr 1998 bei 5%. Hierbei wird aus Wasser, Festbrennstoffe, Wind, Müll, Biomasse und Sonnenlicht Strom gewonnen. Bisher also noch ein nur geringer Anteil, auch wenn die Anteile langsam steigen. Sie selbst können den Marktanteil umweltfreundlicher Energiequellen steigern! Es liegt in Ihrem Ermessen, z.B. "grünen" Strom für Ihre Heizung einzukaufen.

In Bezug auf umweltfreundliches Heizen sollten auch folgende Gesichtspunkte bedacht werden

Überlegen Sie sich auch die häufig genannte Argumentation

Leider ist vieles nicht so einfach, wie uns selbsternannte "Fachleute" glauben machen wollen. Wir halten uns lieber an Fakten denn an Ideologien, denn das hat sich im Lauf der Geschichte eher bewährt...

Neun (Hypo-) Thesen, warum die Heizung der Zukunft elektrisch ist

 
 
|